Archiv der Kategorie: Termine

Nach Berlin ist vor Berlin


Nun ja, Berlin liegt mir offensichtlich ganz gut. Leider gibt es da eine Lotterie, die es zu gewinnen gibt. Für alle Nichtmarathonis: Wir sind tatsächlich so wahnsinnig, dass wir uns freuen, wenn wir ausgelost werden für 42,2 km ca. 200€ zu zahlen.

Für 2020 wäre Berlin im Plan. Vorher muss ich die Verlosung gewinnen. Schauen wir mal!

Winterlaufserie


Der Winter ist ja nur dann schön, wenn man auch die Winterlaufserie absolviert. 4 Halbmarathons sind ja ein Spaziergang, wenn man dann am 7.4.2019 die doppelte Distanz läuft.

 

 

 

 

Die VCM Winterlaufserie ist ein Winterlaufcup der von den Veranstaltern des Vienna City Marathons durchgeführt wird.

In den Monaten Jänner, Februar und März werden in Summe vier Winterläufe von 7 bis 28 Kilometer durchgeführt.

Die Starter können dabei zwischen einem 7km-Lauf, 14km-Lauf und einem Halbmarathon wählen. Welche Distanz sie bestreiten wollen, müssen sie allerdings nicht vor dem Lauf entscheiden, sondern währenddessen. Denn gelaufen wird eine 7 km Runde in der Prater Hauptallee. Jedem Teilnehmer steht es frei ob er eine, zwei oder drei Runden laufen möchte. Beim 4. Termin gibt es zudem die Möglichkeit 28 km zu bestreiten.

Der Kurs in der Prater Hauptallee ist vollkommen flach und zum größten Teil von Wind geschützt.

Die VCM-Winterlaufserie findet seit dem Jahr 2009 statt.

Makrozyklus 2019

Nachdem ich den ersten Teil meines Makrozyklus 2019 her gezeigt habe, kann ich nach dem Losverfahren Berlin (ich wurde für Berlin 2019 ausgelost) nun auch den Rest hier veröffentlichen.

Ein paar kleine Läufe könnten dazukommen, fix sind die beiden Marathon – ganz klassisch:

Frühjahr: Vienna City Marathon 

Herbst: Berlinmarathon 


Der Makrozyklus

Trainingspläne findest du wie immer hier.

Nach der Saison ist vor der Saison – VCM 2019

Für das Frühjahr ist der VCM 2019 das Ziel. Da ist noch eine Versöhnung von 2017 fällig. Ich hoffe, dass ich mich für das Theater der Emotionen gut vorbereiten kann und schnell und gesund ins Ziel kommen werde. Bis dahin sind es noch viele harte Wochen und viele Kilometer in Eis und Kälte, die es zu meistern gilt.
Die Anmeldung ist erfolgt und im Gegensatz zu 2018 habe ich nicht nur den Willen, sondern hoffentlich auch die nötige Gesundheit, eine gute Vorbereitung zu absolvieren. Nach einer Regenerationsphase beginnt heute (17. Dezember 2018) das Marathontraining für den VCM 2019. Viel Training liegt jetzt vor mir und süß können die Früchte am 7.4.2019 sein. – Quäl dich, du S..! bleibt das Motto der nächsten Wochen.

Außerdem trete ja bei der akademischen Meisterschaft für die Studienrichtung „Doktoratsstudium Philosophie – Deutsche Philologie“ an. – Da kann ich schon einen guten Platz in der M50 machen.