Archiv der Kategorie: Termine

Nach der Saison ist vor der Saison – Planung der Frühjahrssaison 2019

Nach der Saison ist vor der Saison!

Zuerst werde ich eine paar kleine Läufchen machen, ab Jänner geht es dann wieder in die Marathonvorbereitung für den Vienna City Marathon.

Danach ein paar kleiner Wettkämpfe und schon ist der Juni da!


18.11.2018: Leopoldilauf (7k)


09.12.2018: Adventlauf (10k)


31.12.2018: Silvesterlauf (5k)

13.01.2019: 1. Winterlauf (21.1k)

03.02.2019: 2. Winterlauf (21.1k)
24.02.2019: 3. Winterlauf (21.1k)
10.03.2019: 4. Winterlauf (28k)


07.04.2019: Vienna City Marathon


09.05.2019: Herzlauf (9k)

14.06.2019: Euro Pride Run (10k)

 

Physiotherapie

Am Montag geht es zum Sportphysiotherapeuten. Nachdem ich nichts riskieren will (damit meine ich, dass ich nach St. Wolfgang fahre und keinen Startplatz beim kleinen 5k – Lauf bekomme), habe ich mich einmal angemeldet.
Da mir die Versicherung den Klassiker 27K bereits zurückgezahlt hat, musste ich tricksen und mich unter Thomas Oskar (mein zweiter Name) anmelden.

Run for Hospiz Rennweg – Weil jeder Augenblick zählt

cs
Zum Spenden einfach auf das Bild klicken!

Vielleicht hast du schon den Link in der rechten Widgetleiste gesehen. Ich beteilige mich auch bei der VCM Charity Aktion. Im Rahmen dieser Aktion unterstütze ich das Hospiz Rennweg, das von der Caritas Socialis geführt wird.

Weil jeder Augenblick zählt – sowohl im CS Hospiz Rennweg als auch beim Vienna City Marathon.

Run for Hospiz Rennweg – Weil jeder Augenblick zählt weiterlesen

Frühjahrssaison 2017

Als Marathoni soll man nicht nur trainieren, sondern auch ein bisschen vorausschauend planen. Wofür gilt es nun, Kilometer zu schrubben?

22.1.          Eisbärlauf 1 (21,1) [geplant statt VCM Winterlauf 1]
12.2.          VCM Winterlauf 2 (21,1)
12.3.          VCM Winterlauf 3 (21,1)
23.4.          Vienna City Marathon (42,2)

vienna-city-marathon-race-info

Leopoldilauf 13.11.2016

Ich finde ja die Läufe des LCC und überhaupt die Läufe in der Prater Hauptallee irgendwie etwas retro. Alleine schon deswegen, weil es sie schon gibt, solange ich denken kann. Also nichts wie hin in den Prater, um auf der 7k Runde Winter- und Marathontraining zu absolvieren.

leopoldilaufUnd letztendlich muss man den Veranstaltern unendlich dankbar sein, da so die langweilige Off-Season-Zeit versüßt wird. Am 13.11.2016 werde ich nur die 7km laufen und dann zusehen, wie sich die Marathonis abquälen. Einmal ein Rollentausch.