Spenden für MPS

Im Rahmen des VCM 2020 laufe ich für die Gesellschaft für MukoPolySaccharidosen (kurz MPS) und sammle  Spenden!
Link zur Spendenseite

Stell dir eine junge Familie vor. Sie bekommt ein prächtiges Baby und hat große Freude daran. Das Baby entwickelt sich wunderbar, lernt laufen, lernt sprechen, ist ein 

Sonnenschein. Doch plötzlich wird aus dem 

fröhlichen Kind ein unkontrollierter Wirbelwind, es schläft kaum noch – da stimmt was nicht: Diagnose MPS! Die Lebensuhr läuft plötzlich rückwärts, das Kind wird in kürzester Zeit alles Erlernte vergessen. Bald wird es nicht mehr sprechen und gehen, nicht einmal mehr schlucken können. Es wird künstlich über eine Sonde ernährt werden müssen, und die Eltern werden es liebevoll rund um die Uhr pflegen…

Was es bedeutet, mit MPS zu leben, ist unvorstellbar. Deshalb brauchen diese Familien unbedingt unsere Hilfe. Wir wollen sie nicht alleine lassen, sondern auffangen und den schweren Weg gemeinsam mit ihnen gehen. Die MPS Austria unterstützt diese Familien mit Information und Erfahrung, aber auch finanziell – denn oftmals sind Sozial- und Krankenkassenleistungen einfach nicht ausreichend. 

MPS-Familien sollen nicht an ihrem Leid zerbrechen müssen, auch ein Leben mit MPS muss lebenswert sein. Dafür wollen wir Sorge tragen.

Unsere Vision
Leben mit MPS soll lebenswert sein. MukoPolySaccharidosen müssen heilbar werden.

Unser Motto
Miteinander Perspektiven Schaffen – für Kinder mit MPS

Unsere Mission
Wir wollen das Leben und den Alltag von MPS-Kindern und deren Familien erleichtern.
Dazu unterstützen wir mit Rat und Tat, emotional und finanziell – wo immer unsere Hilfe gebraucht wird.

Und dazu brauchen wir deine Hilfe!!!

Hier spenden!

 

„Wir alle haben Träume. Aber damit die Träume Realität werden, braucht es eine ganze Menge Entschlossenheit, Hingabe, Selbstdisziplin und Anstrengung.“ (Jesse Owens)

%d Bloggern gefällt das: